Zurück

Aktuelles

Vorrübergehend keine Beratung auf Rumänisch und Spanisch

Vorrübergehend findet keine Beratung auf Rumänisch und Spanisch im BEMA statt.

weitere Meldungen

Unsere neuen FlyerIn 13 Sprachen beraten wir zu arbeits- und sozialrechtlichen Fragen. mehr erfahrenBEMA 2018Das BEMA ist 2018 durch die Zusammenlegung des ehemaligen Beratungsbüros für entsandte Beschäftigte (BEB), der Beratungsstelle für Migrantinnen und Migranten …mehr erfahren