Le «BEMA» soutient les immigrés et les travailleurs mobiles dans l'exercice de leurs droits sociaux et du travail par conseil individuel et mesures d’éducation et sensibilisation. 

Nouvelles

Vorrübergehend keine Beratung auf Rumänisch und SpanischVorrübergehend findet keine Beratung auf Rumänisch und Spanischmehr erfahrenUnsere neuen FlyerIn 13 Sprachen beraten wir zu arbeits- und sozialrechtlichen Fragen. mehr erfahrenBEMA 2018Das BEMA ist 2018 durch die Zusammenlegung des ehemaligen Beratungsbüros für entsandte Beschäftigte (BEB), der Beratungsstelle für Migrantinnen und Migranten …mehr erfahren

Service de conseil en droit du travail


Travaillez-vous à ou autour de Berlin?

Avez-vous des questions sur votre :

  • contrat de travail
  • salaire

  • licenciement/démission

  • Congés payés

  • accident de travail

  • congé de maternité / parental

  • détachement
• travail temporaire
  • travail saisonnier

  • Minijob

  • travail indépendant fictif / « Gewerbe »

  • travail non déclaré (au noir)

Contacte

Tél. : (030) 513 01 92 77

Conseil pour les victimes d'exploitation du travail, travail forcé, traite des êtres humains
Tél. : (030) 513 01 92 76
smasal(at)berlin.arbeitundleben.de

Beratung zu sozial- und aufenthaltsrechtlichen Themen

Arbeiten Sie in Berlin und Umgebung? 
Haben Sie Fragen zu:

  • Arbeitslosengeld I
  • Hartz IV – z.B. Sanktionen, Maßnahmen, Anrechnungen
  • Grundsicherung
  • Asylbewerberleistungsgesetz
  • Rente
  • Kranken- und Pflegeversicherung
  • Schwerbehinderung
  • Sowie damit verbundene Arbeitsrechtliche und Aufenthaltsrechtliche Themen

Kontakt

Tel.: (030) 5130 192 85

 

Conseil spécialisé sur l’allocation de chômage II (Hartz IV)

Allemand et Anglais

Tel.: (030) 5130 192 82
eschke(at)berlin.arbeitundleben.de

Nouvelles:

Vorrübergehend keine Beratung auf Rumänisch und SpanischVorrübergehend findet keine Beratung auf Rumänisch und Spanischmehr erfahrenUnsere neuen FlyerIn 13 Sprachen beraten wir zu arbeits- und sozialrechtlichen Fragen. mehr erfahrenBEMA 2018Das BEMA ist 2018 durch die Zusammenlegung des ehemaligen Beratungsbüros für entsandte Beschäftigte (BEB), der Beratungsstelle für Migrantinnen und Migranten …mehr erfahren

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.